Tourdaten      

 01.07.2018   Hoyerswerda,

Irish Pub "Black Raven"

 

04.08.2018 Rostock Gelbensande

"Waldcafe & Restaurant mit          Biergarten"

 

08.Dez.2018

Hoyerswerda, Irish Pub            "Black Raven"

 

20.Juli 2019

Hoyerswerda, "Speicher  No.1"

 

 

 

 

Album "Das Leben ist bunt"
Album "Das Leben ist bunt"
Single"Sehnsucht"
Single"Sehnsucht"
Newcomer Rock CD Vol.1
Newcomer Rock CD Vol.1

Konzertbericht Kesselhauslager Singwitz 14.08.2010


Konzertbericht: 14. August 2010

Sonnabend, 14.August  Nachrichten berichteten über Hochwasser in der Region.

wird das Konzert, worauf wir uns schon vorbereitet und gefreut haben, stattfinden?

Die weite Anreise" verlief unproblematisch, obwohl einige Zufahrtsstraßen aufgrund

des Hochwassers gesperrt waren. Angespannt fuhren wir die 41 km, was wird uns

erwarten. Pünktlich 20.45 Uhr kamen wir an und ein Tisch im Kesselhauslager war

für uns reserviert. Wir nahmen Platz und erfreuten uns an der gemütlichen

Atmosphäre. Die Spannung und Erwartung an die Rockband" war groß.

Doch endlich war es soweit und die Musiker betraten die Bühne.

Ein kurzer Soundcheck und los gings. Samson" begrüßte das Publikum.

Schlagzeuger Enni gab den Takt an und der erste Song die Jäger" begeisterten die

Fans.

Ein Song nach dem anderen begeisterten das Publikum und man konnte erkennen,

wie das Publikum mitging, dafür sorgte Samson" Jörg Geidel.

Die Spielfreude der Musiker war deutlich zu sehen und zu hören. Gitarrist Cäsar"

Gerhard Skirl spielte wieder voller Inbrunst und mit einem Lächeln seine Riffs und

Solos. Den fetten Gitarrensound machte Lacki" Mario Lakotta an der zweiten Gitarre

komplett. Sein Gesang ist toll und die Fans jubelten beim Song Nein warum".

Ebenso der Zweistimmige Gesang mit Samson". Schlagzeuger Enni" und Bassist

Andreas Gellrich (Gelli) waren für das Rhythmusfundament zuständig und das hervorragend. Kyboarder

Ronny Buckan gab Alles". Das Zusammenspiel der Ostrock-Band KLARtext" ist super und sehr

klangvoll. Tolle Lieder, hervorragende, anspruchsvolle Texte.

Die Begeisterung der Fans und des Publikums nahm kein Ende und baten um eine

zweimalige Zugabe. Die Fans jubelten!

Der Höhepunkt zum Schluß aber war, daß die Band auf ihre gesamte Gage

zugunsten der Hochwasserschäden, verzichtet hat. Ich kann nur sagen

Hochachtung"

Wir waren alle sehr begeistert von der Band KLARtext" und wünschen uns weitere

anspruchsvolle Konzerte.

Wir können nur sagen Danke".

Die Ostrock-Band KLARtext" einfach super!!

Terobi-Projekt: Text-Rock-Bilder, Vidioaufzeichnungen Verantwortlich: Künstler Tom Glöß

Es war ein wunderschönes Rockkonzert!

Gez.: Mona, Jürgen, Stephanie, Martina, Silvio, Anne, Susi, Micha, Tim, Jonas, Ingo,

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0